Landesschülerkonferenz in München

 

Nach der Ankunft in der Jugendherberge wurden die Bezirksschülersprecher durch den bisherigen Landesschülerrat begrüßt. Zum Aufwärmen wurden verschiedene Spiele gespielt, sodass sich alle Bezirksschülersprecher besser kennenlernen konnten, was das weitere Arbeiten erleichtern sollte. Anschließend durften die einzelnen Schülersprecher ihre Schulen und auch deren Besonderheiten genauer erklären und mit Plakaten vorstellen. Der Vortrag der Förderzentren bekam hierbei viel Applaus und wir haben uns gut nach außen präsentieren können.

 

 

Anschließend wurden verschiedene Anträge gemeinsam besprochen und wir durften darüber abstimmen, welche Projekte an Schulen gemacht werden sollen. Nach dem gemeinsamen Abendessen konnten wir die tollen Räume der Jugendherberge nutzen,  gemeinsam kickern und einfach Zeit miteinander verbringen.

Am nächsten Tag sind wir dann alle gemeinsam mit der U-Bahn ins Kultusministerium gefahren, haben dort die diesjährigen Landesschülersprecher gewählt und vereinbart, dass wir uns Ende März zur nächsten Landesschülerkonferenz in München treffen werden.