Schulfest 2012

Schulfest der Glockenbergschule Neustadt

 

Neustadt – Jede Menge Action gab es beim Schulfest der Neustadter Glockenbergschule. Verschiedene Vereine und Gruppen zeigten, wie die Freizeit mit viel Freude gestaltet werden kann.

Eindrucksvoll präsentierten die Ringer des TBVfL Neustadt/Wildenheid unter Leitung von Stephan Heinrich und dessen Stellvertreter Oliver Knauer sowie Chef-Trainer Michael Hausdörfer ihre Sportart. Herzlich sind junge Ringer willkommen.

Tischtennis ist eine komplizierte Sportart, macht aber nach etwas Übung sehr viel Spaß. Dies demonstrierten Trainer Hans Protzmann und der junge Aktive Patrick Schreier von der Tischtennisabteilung des TBVfL Neustadt. Interessiert versuchten sich anschließend einige Schüler mit den beiden Könnern. Mittwoch und Freitag von 17 bis 18.30 Uhr ist jeweils Schüler- und Anfängertraining in der Frankenhalle.

Der Sportkeglerverein Neustadt hatte eine mobile Kegelbahn aufgebaut. Vorsitzender Ulrich Bieberbach persönlich erläuterte diese schöne Sportart.

Ganz schön was drauf hatten die Girls der Tanzakademie Neustadt. Die Tanzakademie bietet im Jugendzentrum Kindern und Jugendlichen von zehn bis 14 Jahren die Möglichkeit, unter professioneller Anleitung die aktuellen Tänze Ihrer Stars zu lernen. Von leichten Schritten bis hin zu anspruchsvollen Schrittkombinationen - beim Tanzen stellen sich durch regelmäßiges Üben schnell Erfolgserlebnisse ein. Das Training hierfür ist immer am Freitag von 16 bis 18 Uhr.

Actionreich geht es bei den „Neustadt Panthers“ zu. Claudius Frey machte neugierig auf Inlineskaterhockey. Seit 2003 gibt es auch eine Jugendmannschaft. Interessierte Kids ab sechs Jahren können sich hier gerne weiter informieren. Training ist immer am Mittwoch um 18 Uhr in der Frankenhalle, im Sommer im Freizeitzentrum.

Thomas Vierlinger von „Zweirad-Martin“ checkte mitgebrachte Fahrräder der Schülerinnen und Schüler durch. Viel konnte man von dem Profi über die Pflege und Wartung des Zweirads lernen.

Mit dem „Rap-Huhn“ begeisterte die 4. Klasse mit ihrem Lehrer Michael Balling die zahlreichen Gäste, darunter auch Neustadts 3. Bürgermeister Martin Stingl. Die Klasse 6/7 mit Lehrerin Stefanie Hacker, Fachlehrerin Corinna Zier und Sozialpädagogen Steffen Matuschek boten am Saftmobil leckere Cocktails. Begeistert nutzten viele die Möglichkeit einer Kutschfahrt, die Elternbeiratsvorsitzende Monika Gerber persönlich durchführte. Es waren auch wieder jede Menge toller Kuchen gebacken und es gab dank der Unterstützung vieler Firmen eine attraktive Tombola. Mit dem Erlös wird der Förderverein der Glockenbergschule unterstützt.

Schulleiter Manfred Bergmann und der Vorsitzende des Fördervereins Matthias Müller dankten allen, die beim Schulfest mitwirkten oder mithalfen.

 

Quelle:  NecTV (Ausgabe vom 03.07.2012)