Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS)


Seit dem Schuljahr 2011/12 ist Dipl. Sozialpädagoge (FH) Steffen Matuschek für den  Bereich Jugendsozialarbeit (JaS) an der Glockenbergschule Neustadt tätig.


Sprechstunden:
Montag:    10.00 - 13.00 Uhr
Mittwoch:  11.00 - 13.00 Uhr
Weitere Termine nach Vereinbarung

Tel.: 09568 - 300 1241

E-mail: steffen.matuschek(at)landkreis-coburg.de

 

Jugendsozialarbeit an Schulen hat folgende Aufgaben:

JaS ist ein Angebot der Jugendhilfe für Schüler und Eltern direkt vor Ort. Sie fördert Schülerinnen und Schüler bei der Entwicklung zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten.

JaS trägt dazu bei, soziale Benachteiligung zu vermeiden und abzubauen sowie persönliche Beeinträchtigungen auszugleichen.

JaS gestaltet das Schulleben mit, um zu guten Bedingungen des Aufwachsens in der Schule beizutragen.

 

Zielgruppe:

JaS richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der Glockenbergschule.

 

Jugendsozialarbeit an Schulen bietet an:

- Unterstützung von Schülerinnen und Schülern bei persönlichen, familiären und schulischen Problemen

- Förderung der beruflichen Orientierung und Integration - z.B. Hilfe bei der Suche nach Ausbildungsplätzen oder Praktikas

- Beratung von Eltern bei familiären Problemen und Unterstützung im Umgang mit Institutionen - auch außerhalb der Schule

- Durchführung von Gruppenangeboten - vorwiegend zum Erwerb sozialer Kompetenzen und lebenspraktischen Fahigkeiten


Zusätzliche Infos über mögliche Beratungs- und Hilfsangebote erfahren Sie auf der Homepage des Landkreises Coburg.
 

Projekte:
Herr Matuschek wird im Laufe des Schuljahres verschiedene Projekte anbieten. Diese stellen soziales Lernen, Möglichkeiten einer aktiven Freizeitgestaltung sowie  die Berufsorientierung in den Mittelpunkt.

Zudem können die Schülerinnen und Schüler durch spezielle Angebote ganz neue Erfahrungen sammeln, durch Erfolgserlebnisse wachsen und sich persönlich, kreativ und sozial weiterentwickeln.

 

Unseren aktuellen Flyer können Sie hier erhalten:  

 

Mehr zu den Themen, Terminen und Ergebnissen dieser Projekte erfahren sie in Zukunft auf den Seiten der Homepage in der Rubrik "Schulleben".