mobile sonderpädagogische Hilfe (msH)

 

Die mobile sonderpädagogische Hilfe (msH) ist an die Glockenbergschule angegliedert.

Die   mobile  sonderpädagogische Hilfe (msH) möchte Kindergärten und Erziehungsberechtigte in deren Förderung unterstützen.

Dazu gehören folgende Bereiche:

  • Sehen
  • Hören
  • Lernen
  • Motorische Entwicklung
  • Sprachliche Entwicklung –
  • Soziale Entwicklung ”

Es handelt sich um ein präventives – integratives Angebot. Die msH ist als vorübergehende Hilfe geplant und soll sich allmählich und soweit wie möglich entbehrlich machen können.

Nach Einwilligung der Eltern kommen wir in den Kindergarten, um in gewohnter Umgebung mit ihrem Kind arbeiten zu können. Danach setzen wir uns mit den zuständigen Erzieherinnen und den Eltern zusammen und besprechen mögliche Förderansätze. Unter Umständen fördern wir Kinder auch einzeln oder in Kleingruppen.

 

Das kostenlose Angebot der msH der Glockenbergschule richtet sich an:

  • Regel- und Integrationskindergärten
  • Erzieher/-innen, die Rat brauchen
  • Eltern, die Hilfe suchen

 

Wer arbeitet in der msH?

  • Herr M. Balling, StR(FöS) - Koordinator msH
  • Frau J. Geßlein, HEPin
  • Frau U. Miller, StRin(FöS)
  • Frau C. Irlmer-Geiger, HFLin
  • Frau C. Bär, StRin(FöS)

Bei Interesse erreichen Sie uns unter der Rufnummer 09568 / 2851 oder 879 116 oder können auch unter  msh(at)glockenbergschule.de eine Email schreiben.

 

Das Faltblatt des msH kann hier heruntergeladen werden.

 

Alle Angebote unserer Dienste finden Sie hier: