Hier Informationen zur Schulschließung ab 11.1.2021 und der angebotenen Notbetreuung:

 

 

 

In dieser herausfordernden Zeit, ist es uns wichtig, Ihnen auf diesem Wege folgende wichtige Informationen zukommen zu lassen:

 

1) aktuelle Hinweise zur Vorgehensweise bei Krankheitssymptomen (Stand 20.11.2020):

bei leichten Symptome

bei schweren Symptome

neu aufgetreten, nicht fortschreitende Erkältungssymptome (Schnupfen ohne Fieber, gelegentlicher Husten)

Fieber

Husten

Kurzatmigkeit, Luftnot

Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns

Hals- oder Ohrenschmerzen

(fiebriger Schnupfen)

starke Bauchschmerzen

Gliederschmerzen

Erbrechen und Durchfall

==> Beschulung

bis Klasse 4: Beschulung

ab Klasse 5: nach 48h fieberfrei auch ohne ärztliches Attest, wenn keiner im häuslichen Umfeld an Erkältungssymptomen leidet bzw. bei diesen COVID 19 ausgeschlossen wurde

==> Beschulung

aller Schüler: nach 24h fieber- und symptomfrei mit ärztlichem Attest oder negativem Coronatest

 

2) Kommunikationswege

Sollten Sie Fragen jeglicher Art (zu Unterrichtsmaterial, weiterem Verlauf, etc.) haben, bitte scheuen Sie sich nicht, sich telefonisch von 7:30 bis 13 Uhr unter der Telefonnummer 09568/ 2851 an uns zu wenden.

Auch erreichen Sie uns per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

3) Informationsmaterial

Insofern sie weiteres Informationsmaterial zur aktuellen Corona- Krise benötigen, sind diese Links vielleicht eine hilfreiche Adresse:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

4) Tipps für Eltern

Wir haben Ihnen zudem einige Dokumente zusammengestellt, die Ihnen vielleicht helfen können, diese besondere Zeit mit Ihrem Kind zu thematisieren und gemeinsam anzugehen. 

 

Bleiben Sie gesund!