Angebote bei psychischen Störungen und insbesondere bei Depressionen und Angststörungen im Kindes- und Jugendalter.

Eine Information für Eltern und Erziehungsberechtigte

Die Entwicklung von Kindern verläuft in den seltensten Fällen völlig rund. Viele Eltern werden bestätigen, dass problematische Situationen keine Ausnahmen sind, sondern zur Realität dazugehören. Manchmal entwickeln sich solche Situationen aber zu echten Krisen, in denen Hilfe benötigt wird. Dies gilt insbesondere dann, wenn psychische Gesundheitsstörungen auftreten, die sich bei Kindern oft in Depressionen und Angstzuständen zeigen. In diesen Fällen ist es wichtig sich rechtzeitig Hilfe zu holen – sei es, um eine frühzeitige Diagnose zu ermöglichen oder aber, um gemeinsam mit Fachleuten mögliche Therapieansätze zu entwickeln.

In der folgenden Auflistung möchten wir Ihnen, liebe Eltern, geeignete Beratungseinrichtungen bekannt machen, an die man sich in Notlagen vertrauensvoll wenden kann.

 Einrichtung/Person

Name

Erreichbarkeit

Klassenlehrkraft

Je nach Klasse

Persönlich in der Schule

Telefon:         09568 / 2851 (über das Schulsekretariat)

Vertrauenslehrer

Ann-Kathrin Luckner

Persönlich in der Schule

Telefon:         09568 / 2851 (über das Schulsekretariat)

Mail:              luckner(at)glockenberghschule.de

Schulleiter

Manfred Bergmann

Persönlich in der Schule

Telefon:          09568 / 2851

Mail:               rektor(at)glockenbergschule.de

Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS)

Steffen Matuschek

Montag:    10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch:  11.00 - 13.00 Uhr

Weitere Termine nach Vereinbarung

Tel.:                09568/3001241

E-mail:            steffen.matuschek(at)landkreis-coburg.de

Staatlicher Schulpsychologe

Alexander Habermeier

Tel.:                09571/9545-16 

Handy:            01573/1819699

Fax:                09571/9545-19

E-Mail:            schulpsychologe(at)mail.com

Landkreis Coburg

Fachbereich Jugend, Familie und Senioren

 

Telefon:           09561 / 514-148

Mail:                jugendamt(at)landkreis-coburg.de

Beratungsdienst für Inklusion der Lebenshilfe
Coburg e.V

 

Telefon:            09561/329748

Mo/Do/Fr 10.00 - 14.00 Uhr Mi 14.00 - 17.00 Uhr und nach Vereinbarung

www.Lebenshilfe-Coburg.de

Kinderärzte, Fachärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychologen, Psychotherapeuten

 

vgl. örtliche Telefonbücher bzw. Einträge im Internet

Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstelle des Diakonischen Werkes Coburg e.V.

 

Bahnhofstraße 28

96450 Coburg

Telefon:             09561/2771-733

Mail:                  erziehungsberatung(at)diakonie-coburg.org

Staatliche Schulberatungsstelle für Oberfranken

 

Telefon:             09281/1400360

Mail:                  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mo – Do: 8:00 – 17:00 Uhr Fr: 8:00 – 13:00 Uhr

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Bezirkskrankenhauses Bayreuth

 

Nordring 2,

95445 Bayreuth

Telefon:              0921/2830

Mail:                   info(at)gebo-med.de

Tagesklinik für Kinder und Jugendliche in Hof, Bayreuth, Bamberg

 

Hof:                   09281/54002-0 

Bayreuth:           0921/2830

Bamberg:           0951/519269-0

Sozialpädiatrisches Zentrum (SPZ) Coburg

 

Telefon:              09561/82680

Mail:                   info(at)spz-coburg.de

Telefon-Seelsorge

 

Telefon:              0800/1110111 oder: 0800/1110222

Muslimisches Seelsorge-Telefon

 

Telefon:              030/443509821

Mail:                  info(at)mutes.de

Dienstags auf Türkisch

Nach Absprache auf Arabisch, Urdu, Marokkanisch, Englisch, Französisch, Spanisch

Weiter Hilfsangebote für Kinder und Jugendliche oder Personen, die die auf Gewalt in ihrem Umfeld aufmerksam werden:

  • Die Nummer gegen Kummer ist unter Tel. 116 111 montags bis samstags von 14 –20 Uhr erreichbar.

  • Bei der bke-Jugendberatung können Jugendliche andere junge Menschen als Gesprächspartner finden und Kontakt zu erfahrenen Beraterinnen und Beratern aufnehmen.

  • Das Hilfetelefon ist unter 0800 22 55 530 bei allen Fragen und für Hilfe bei sexuellem Kindesmissbrauch für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu folgenden Zeiten erreichbar:
    • Montag, Mittwoch und Freitag von 9 –14 Uhr,
    • Dienstag und Donnerstag von 15 –17

  • Save me online hilft, wenn statt einer telefonischen Beratung bei sexuellem Kindesmissbrauch lieber Online-Hilfe per E-Mail gewünscht ist.

  • Auf dem Hilfeportal Sexueller Missbrauch finden Betroffene weitere Informationen und Ansprechpartner.

Diese Ansprechstellen sind auch auf der Internetseite des Staatsministeriums genannt (https://www.km.bayern.de/schueler/meldung/6941/hier-fin-den-schueler-und-eltern-beratungsangebote-und-unterstuetzung.html).

 

Hilfsangebote als Download im PDF-Format: